27.-28. November 2007 Lissabon 2nd European Conference on Rare Diseases  

 

 

 
  13.-18. Oktober 2007 Sant Feliu de Guixols, Spain ESF-UB Conference in Biomedicine: Rare Diseases  

 

 

 
  21.-24. Juni 2007 Cluj-Napoca 6th international and 1st Romanian Prader-Willi Syndrome and Rare Diseases Conference  

 

 

Program (PDF)

 
  4.-27. Mai 2007 Serock International MPS Network Conference  

 

 

www.mpsnetwork2007.pl

 
  4.-5. Mai 2007 Paris EURORDIS 10jähriges Jubiläum  

EURORDIS 10jähriges Jubiläum und jährliche Mitgliederversammlung

 

 
  22.-27. April 2007 Obergurgl ESF-FWF Conference in Partnership with LFUI  

The Impact of the Environment on Innate Immunity: At the Defence Frontier - The Biology of Innate Immunity

Universitätszentrum Obergurgl, Österreich

 

weitere Informationen

 
  18.-20. April 2007 Luxemburg Med-e-Tel 2007  

Konferenz mit Schwerpunkt auf eHealth, Telemedizin und ICT (Innovative Communication Technologies) Anwendungen, die für eine Verbesserung des Versorgungsqualität, der Arbeitsprozesse und der Kostenreduktion sorgen und einen breiten Zugang zu medizinischer Versorgung ermöglichen sollen.

 

www.medetel.lu

 
  11. November 2006 München 15 Jahre DSAI  

Juiläumsveranstaltung zum 15jährigen Bestehen des dsai e.V. im Rathaus München am Marienplatz.

11. November 2006, 13:00 Uhr

Alle Mitglieder, Patienten, Angehörige, Interessierte und Engagierte sind herzlich eingeladen, an der Feier zu diesem Jubiläum teilzunehmen.

Besonderes Highlight: André Sarrasani , der Schirmherr der DSAI, wird über sein Engagement für die DSAI berichten und hat eine kleine Überraschungsdarbietung angekündigt.

Um Anmeldung wird gebeten

 

Programm (PDF)

 
  8./9. September 2006 Plovdiv II. Eastern European Conference on Rare Diseases and Orphan Drugs  

 

 

www.conf2006.raredis.org

 
  6.-9. September 2006 Paris 16. European Congress of Immunology  

Erstes gemeinsames Treffen der Europäischen Nationalen Gesellschaften für Immunologie unter Leitung der EFIS

 

www.eci-paris2006.com

 
  19./20. Juni 2006 Langen EU Consensus Conference on Primary Immundeficiencies  

Konferenz über PID der International Patient Organisation for Patientes with Primary Immunodeficiencies (IPOPI), der European Society for Immunodeficiencies (ESID), der International Nursing Group for Immunodeficiencies (INGID) und der European Federation for Immunological Societies (EFIS) in Kooperation mit der Europäischen Kommission im Paul-Ehrlich-Institut, Langen

 

 
  5./6. Mai 2006 Berlin Eurordis Membership Meeting &
Rare Disease Conference
 

Mehr als 180 Vertretern von Patientenorganisationen aus ganz Europa trafen sich in Berlin am 5. und 6. Mai 2006 zur Eurordis Jahres Hauptversammlung, einer Konferenz und drei Workshops über Referenzzentren, Patienten-Datenbanken und -Register und von Patienten veranlasste Forschung

 

mehr Informationen (englisch)

 
  29. April 2006 Tag der Immunologie  

Informationsveranstaltung zu angeborenen Immunschächen der Europäischen Vereinigung der Immunologischen Gesellschaften EFIS unter dem Motto Immunologen gehen an die Schulen: Der zweite europaweite Tag der Immunologie in diesem Jahr richtete sich speziell an Jugendliche, Schüler und Lehrer.

 

www.dayofimmunology.org

 
  6. April 2006 Berlin Kampagnenauftakt  

An der offiziellen Auftaktveranstaltung der Kampagne "Seltene Krankheiten – gar nicht so sleten. Frühe Diagnose rettet Leben uns senkt Behandlungskosten" nahmen hochrangige Vertreter aus Bundesrat, Bundestag, der Europäischen Kommission und dem Gesundheitswesen teil.

Die generelle Bilanz der Veranstaltung:

  • Alle Seiten sehen raschen Handlungsbedarf der Politik, um die Situation der Betroffenen zu verbessern
  • Forderung nach Schaffung von flächendeckenden Ambulanzen/Therapie-Zentren und Forschungszentren
  • Notwendigkeit der Weiterbildung niedergelassener Ärzte zur Ermöglichung einer besseren Diagnosequote von Seltenen Erkrankungen (SE). Stärkere Verankerung von Immunologie in der Ausbildung.
  • Verpflichtende Aufnahme der Behandlungskosten für Seltene Erkrankungen in die Erstattungspolitik der Krankenkassen.
 
Emilia Müller Bayerische Staatsministerin für Bundes- und Europa- angelegenheiten   Karl Lauterbach MdB   Gruppenbild
         
Download Agenda        

 

 
 
  4. Februar 2006 Berlin Eva Luise Köhler und André Sarrasani besuchen kleine Patienten in der Uni-Klinik Dresden  

Eva Luise Köhler, die Gattin des Bundespräsidenten, und Sarrasani-Chef André Sarrasani besuchen am Samstag, 4. Februar 2006 (12.15 Uhr), die Immundefekt-Ambulanz des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden. Die beiden werden von Gabriele Gründl, der Bundesvorsitzenden der Deutschen Selbsthilfe Angeborene Immundefekte (DSAI), begleitet. Eva Luise Köhler ist Schirmherrin der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE), einem Netzwerk von Patientenorganisationen, zu dem auch die DSAI gehört. André Sarrasani ist seit mehreren Jahren Schirmherr der Kinder der DSAI.

 


 


Berliner Signal